Kurt Hässelbarth

Kurt Hässelbarth

Kurt Hässelbarth, geboren 1889 in Droyßig, evangelisch, ledig, gestorben um 1960 in Sossenheim

Über Kurt Hässelbarth und sein Leben ist nicht viel bekannt. Als Fabrik-Arbeiter kam er 1909 nach Sossenheim, seit 1920 malte er Ölgemälde: Rosenstillleben in grüner Vase, Landschaftsbilder der Stadt Höchst am Main vom Schwanheimer Ufer und Porträtgemälde. Damit wurde er in Sossenheim bekannt. Seinen Beruf gab er jetzt mit Maler an.