Chlodwig Poth

Chlodwig Poth

Chlodwig Poth, geboren 1930 in Wuppertal, verheiratet mit Anna Poth, gestorben 2004 in Frankfurt

Chlodwig Poth war Satiriker, (Comic-)Zeichner, Karikaturist, Autor vieler Bücher und Maler. Geboren wurde er in Wuppertal, wuchs in Berlin Tempelhof auf und studierte 1947 an der Berliner Hochschule für Bildende Künste.

1955 zog er nach Frankfurt, 1962 war er Mitbegründer des Satire-Magazins Pardon. Ende der 1960er Jahre war er der angesehene „APO-Opa“ mit seiner Cartoon-Serie „Mein progressiver Alltag“. Gemeinsam mit anderen Zeichnern und Autoren gründete er 1979 das Satiremagazin Titanic.